HOME PRIVATE LABEL ÜBER UNS KONTAKT LEXIKON SITEMAP
LEXIKON
HomeLexikon-Übersicht › KERAMIK 1 - Allgemein
KERAMIK 1 - Allgemein

Keramik: Ein Stoff revolutioniert den Schmiermittelbereich

Es ist bekannt, dass die Automobilindustrie bereits seit geraumer Zeit mit Hochdruck an der Entwicklung keramischer Motoren arbeitet. In Rennsportmotoren werden bereits diese keramischen Stoffe mit Erfolg eingesetzt. Auch die Raumfahrtindustrie forscht in diese Richtung und hat innerhalb ihres Entwicklungsprogramms festgestellt, dass keramische Produkte auch unter extremen Bedingungen optimale Schmierung gewährleisten.

Dies führt dazu, dass keramische Stoffe mehr und mehr als präventive Maßnahmen zum Motoren-Innenschutz eingesetzt werden und bisher benutzte Stoffe wie z.B. PTFE ablösen.

Bei einer Gegenüberstellung von keramischem Material zu PTFE ( z. B. Teflon ) werden die Stärken von keramischem Material deutlich:

                                PTFE                                   keramisches Material


Reibungskoeffizient 0,04 - 0,5 0,02 - 0,15
Wärmeübertragungskoeffizient 0,24 W/mk 40-70 W/mk
Max. Wirkungstemperatur 260°C 900°C
Zersetzungstemperatur 260°C - 330°C -----
Übergangstemperatur ------ 1000°C
Partikelgröße identisch identisch
Polarität Nicht polar Polar
Haftung auf Metall Nein Sehr gut
Schmierende Eigenschaften bis 260°C 1.100°C
Zersetzungsprodukte Schädl. (FCKW's ) unschädlich


Die oben dargestellten Werte sprechen eine deutliche Sprache. Der Reibungswiderstand ist bei keramischem Material um mehr als 50% geringer als bei PTFE. Ein weiterer sehr großer Vorteil ist die sehr gute Haftung an Metall. Durch die hervorragende Wärmeübertragung sowie die sehr hohe maximale Wirkungstemperatur wird eine Wirkung des Produktes - auch bei höchsten Belastungen des Motors - gesichert. Keramik ist nicht giftig und außerdem biologisch abbaubar. Es enthält weder Schwermetall ( MOS² ) noch bilden sich beim Verbrennungsvorgang gefährliche Gase ( wie z.B. bei PTFE ). Keramik ist deshalb auch weitgehendst umweltneutral.



IMPRESSUM kreisform Werbung und Kommunikation