HOME PRIVATE LABEL ÜBER UNS KONTAKT LEXIKON SITEMAP
LEXIKON
HomeLexikon-Übersicht › MOTORENÖLE 4 - HC-Technologie
MOTORENÖLE 4 - HC-Technologie

Neben den klassischen teil- bzw. semisynthetischen Ölen finden Motorenöle, welche nach der HC-Technologie aufgebaut sind, immer häufigere Anwendung.

Hydrocrack-Öle werden aus Rohöl durch thermische oder katalytische Spaltung in Wasserstoffatmosphäre hergestellt und bilden das Ausgangsprodukt für viele Mehrbereichs-Motoröle. Hydrocrack-Öle sind thermisch stabiler und verfügen über günstigere Viskosität und Verdampfbarkeit als andere Ausgangsprodukte.

Cracken + Hydrieren (Hydrocracken): Zerbrechen der sehr langen Kohlenwasserstoffmoleküle z. B. des Vakuumgasöls auf die Grösse von Schmiermolekülen. Ungesättigte Bruchstellen, werden mit Wasserstoff abgesättigt (hydriert).




IMPRESSUM kreisform Werbung und Kommunikation